Sieger2er Turnier2018

 

15 TT-Aktivisten hatte sich am letzten Aprilsamstag in der Glückaufhalle eingefunden, um beim 2er-Turnier die Nachfolger von Lea Kalinsky und Jannik Hehemann auszuspielen. In lockerer Atmosphäre, aber auch mit dem nötigen Ehrgeiz gingen die SFOler ans Werk und boten zahlreiche schöne Ballwechsel. Sehr oft musste das Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden, hier halfen die QTTR-Werte, nach denen ausgelost wurde, nicht viel. Im 1. Halbfinale setzten sich Ulrich Köhne und Christian Lübbers gegen Lea Günther und Lars-Oke Greve mit 2:1 durch. In der 2. Hälfte des Tableaus hießen die Sieger Jan Sieker und Michi Saffran, die gegen Joshua Knoop und Ulrich Hipler 2:1 gewinnen konnten. Im Finale kam es zum 2. Mal an diesem Nachmittag zum Duell Christian/Ulrich gegen Jan/Michi. Nach der Niederlage im Gruppenspiel zeigten letztere im Doppel eine souveräne Steigerung und setzten sich mit 2:1 durch. Bei dem ein oder anderen Kaltgetränk sowie einer Portion von Okes berühmtberüchtigten Nudelsalat  klang der gesellige Nachmittag gemütlich aus. Nun schauen die SFOler gespannt auf das Relegationswochenende am 5./6. Mai, an dem die 1. Damen, die 2., 5. und die 8. Herren noch einmal ran müssen. 

 

Zweiter2er Turnier2018