TSG Dissen - SF Oesede 9:5
Am Freitag war unsere zweite Herren zu Gast in Dissen. Zwar gingen wir als leichter Außenseiter ins Spiel, doch da auf Dissener Seite Hermann Sieker fehlte, rechneten wir uns durchaus Chancen aus. In den Doppeln konnten nur Fynn und Hinni Punkten, während die beiden anderen Doppel klar verloren gingen. Es folgten im oberen Paarkreuz zwei 0:3 Niederlagen, während Fynn gegen den formstarken Gessat chancenlos blieb, verspielte Tim sowohl im ersten als auch zweiten Satz klare Führungen gegen Heitz, hier wäre sicher mehr drin gewesen. Alex zeigte eine tolle Leistung gegen Redeker und behielt mit 3:0 die Oberhand, während Ervin am Nebentisch dem druckvollen Spiel von Lippold wenig entgegensetzen konnte. Zum Wechsel stand es dann 3:6, da Hinni den Dissener Ersatzmann Söcker nach 5 hartumkämpften Sätzen niederringen konnte, Oke gegen Wehrkamp-Lemke jedoch deutlich verlor. Im Duell der beiden Spitzenspieler, konnte Fynn sich denkbar knapp mit 3:2 gegen Heitz durchsetzen. Tim musste beim 0:3 gegen Gessat, dessen starken Leistung neidlos anerkennen. In der Mitte punktete Ervin 3:0 gegen Redeker, während Alex gegen Lippold ( in dem wohl spektakulärsten Spiel des Abends) mit 1:3 das Nachsehen hatte. Hinni verlor 2:3 gegen Windmühle Wehrkamp-Lemke und somit war die zweite Saisonniederlage besiegelt. Dabei verpassten wir das Abschlussdoppel nur äußerst knapp, da Oke am Nebentisch schon Höcker geschlagen hatte.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BerichtTSGDissen.pdf)BerichtTSGDissen.pdf[ ]557 kB
Diese Datei herunterladen (PresseTVHude.pdf)PresseTVHude.pdf[ ]2297 kB