Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Wer dachte, die Personaldecke könnte im Vergleich zum letzten Spiel beim Hagener SV nicht noch dünner werden, wurde am gestrigen Mittwoch eines besseren belehrt. Mit gerade einmal 10 Spielern aus dem eigenen Kader und 4 Akteuren der 2.Herren traten unsere Sportfreunde beim TuS Hilter an und verloren das Spiel letztendlich mit 7:3.

Nach einem Blitzstart des TuS durch Jonas Tappmeyer in der 2. Spielminute kamen die Oeseder besser in die Partie und glichen zunächst durch Steffen Plogmann, der an diesem Tag die Capitänsbinde trug aus. Wenige Minuten später konnte Max Klook das Spiel dann sogar gänzlich drehen, ehe Hilter mit zwei weiteren Treffern vor der Halbzeit die Weichen doch wieder auf Heimsieg stellte. Im zweiten Durchgang erhöhten die Hausherren zunächst durch Nikolas Brinkmann auf 4:2, um dann mit einem Doppelschlag durch Nowack das Ergebnis deutlich in die Höhe zu schrauben. Den Endpunkt aus Sicht des Heimteams setzte schließlich wieder Jonas Tappmeyer. Das 7:3 kurz vor Schluss durch Dennis Wystub war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Am kommenden Sonntag kommt es nun zum letzten Spiel gegen die Spvg. Niedermark, wo eine klare Leistungssteigerung notwendig ist, um dann doch noch einen versöhnlichen Saisonabschluss zu schaffen und den scheidenden Trainern einen würdigen Abschied zu bereiten.

Aufstellung Sportfreunde Oesede: Gutendorf  – Dombrowski (62. C. Peters) ,Gelwer, Rethmann (71.Welp) – Tekin, Caylak, Bücker, Klook, Bag (46.Wystub) – Plogmann (C), Stuhlemmer
Auswechselspieler: Wystub, C.Peters, Welp

Tore:
1:0 Tappmeyer(02.Min)
1:1 Plogmann (19.Min)
1:2 Klook (25.Min)
2:2 Tappmeyer (39.Min)
3:2 Siebe (45.Min)
4:2 Brinkmann (58.Min)
5:2 Nowack (71.Min)
6:2 Nowack (76.Min)
7:2 Tappmeyer (86.Min)
7:3 Wystub (87.Min)

 

Drechsler.jpg
Drechsler.jpg