Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Gleich fünf neue, junge Spieler verstärken den SFO zur neuen Saison. Filip Kalinowski, Nils und Max Westendorf, Noah Richter und Noah Taylor Mannig gehen künftig für die Sportfreunde an den Start.

Während sich sich Filip, Noah und Noah bereits frühzeitig für einen Wechsel an den Schwanenweiher entschieden, gestaltete sich die Suche nach einem 4. Mann für das geplante Projekt Jugend-Niedersachsenliga schwierig. Wir freuen uns umso mehr, dass schließlich Nils und Max für das Team gewonnen werden konnten. Stichwort Niedersachsenliga: Um in dieser Klasse im nächsten Jahr antreten zu können, muss am 15. und 16. Juni in Oldendorf ein Startrecht in der Qualifikation erkämpft werden. Alle fünf Spieler trainieren unter Jonah, Jannik und Oliver im Stützpunkt Osnabrück. Eben jene werden die Mannschaft im nächsten Jahr auch coachen. Sicherlich ist das ein Coup für die Sportfreunde, da die langjährige Philosophie, die Talente der Osnabrücker Region an hohe Spielklassen heranzuführen, Wiederauflebung erfährt. So werden Noah Mannig und Filip Kalinowski, die zu den besten ihres Jahrgangs in Niedersachsen zählen, auch im Herrenbereich für SFO spielen. Max, Nils und Noah Richter, der in Oesede bestens bekannt sein sollte, werden von der Doppelspielberechtigung Gebrauch machen und im Herrenbereich weiter für ihre bisherigen Vereine starten. Grund für die Wechsel ist natürlich vor allem die Tatsache in Zukunft gegen bessere Gegner spielen zu können. Dies war im Jugendbereich und teilweise im Herrenbereich bei den Heimatvereinen nicht mehr möglich. Alle SFOler sollten dieser Mannschaft die Daumen drücken, damit sie die Quali zur Niedersachsenliga erreicht!

Herzlich Willkommen Filip, Noah, Noah, Max und Nils!

Elektro_Gottwald.jpg
Drechsler.jpg