Nach fast fünf Stunden Spielzeit gab es nach einem intensiven Schlagabtausch ein verdientes Remis, auch wenn wir bei einer 8:5 Führung auf der Zielgeraden waren.

 

Nach einer guten 2:1 Doppelführung musste Jonah Schlie gegen Klingspon im vierten Satz zwei Matchbälle abwehren, um am Ende glücklich mit 3:2 zu siegen. Oliver Tüpker hielt auch gegen Spitzenspieler Hielscher gut mit, verlor aber jeden Satz nur knapp.

 

Andreas2017

 

Andreas Scholle bestätigte seine aktuell gute Form mit einem am Ende sicherlich glücklichen 3:2 über Ringleb. Tobias Jürgens fand am gestrigen Freitag nicht zu seiner Topform und verlor in einem hochemotionalen Spiel unnötig gegen Singeorzean - seine erste Saisonniederlage. Jonathan Habekost zerlegte im Anschluss mit einer bärenstarken Leistung Sommer und als Carsten Dunkel 2:0 gegen Senkbeil führte, lag das  6:3 in der Luft. Ein Time-Out vom 14jährigen Nationalspieler drehte komplett das Spiel und Carsten verlor mit 2:3.

 

Jonah2017

 

Die Niederlage machte ein erneut starker Auftritt von Jonah Schlie gegen Hielscher wett und auch Oliver Tüpker zeigte im Anschluss, dass er auch auswärts gut spielen und punkten kann - ein nicht unbedingt eingeplanter Punkt gegen Klingspon. Andreas Scholle hatte mit einer erneut starken Leitung wenig Probleme mit Singeorzean und brachte dem rümanischen bufdi vom TTVN seine zweite Saisonniederlage bei. Der Punkt beim 8:5 war eingetütet, leider hatten sowohl Carsten Dunkel, als auch Jonathan Habekost in der zweiten Einzelrunde keine Chance in ihren Einzeln. Im Abschlussdoppel war die Favoritenrolle klar verteilt, dennoch hielten Jonah Schlie und Carsten Dunkel sehr gut mit und schnupperten kurz an der Sensation - leider gab es eine 2:3 Niederlage...schade, aber kein Beinbruch, denn auch im vierten Spiel bleiben die Sportfreunde ungeschlagen und sind sogar für 24 Stunden Tabellenführer - nach einer Woche Pause geht es weiter zu Hause gegen Aufsteiger Rostock.

 

Vielen Dank für die Vor-Ort-Unterstützung an Tobi und Wolfgang mit Anhang.