Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Die Teilnahme am Eisstockschießen in der Oeseder City sollte als Ausklang des turbulenten Jahres dienen, bei dem die Projektgruppe in geselliger Runde auch mal abseits der Planungen rund um die anstehenden Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsbestehen ins Gespräch kommen wollte. Dass am Ende dann auch noch ein "sportlicher" Erfolg auf der Eisbahn zu feiern war, übertraf schlussendlich dann doch jegliche Erwartung an den Abend.

Leicht dezimiert, aber nicht minder qualitativ besetzt trat unsere Projektgruppe am gestrigen Sonntag beim alljährlichen Eisstockschießen an - getreu dem olypmischen Motto: Dabei sein ist alles. Im Vordergrund sollte stattdessen eher das gesellige Beisammensein in der anliegenden Flötzinger Alm stehen, in der dann auch gerne mal über das sportliche Geschehen in den einzelnen Abteilungen philosophiert wurde oder sich über die anstehenden Weihnachtsplanungen ausgetauscht werden konnte.

Der Wettbewerb auf der Eisbahn lief für unsere Delegation zunächst nicht besonders gut an, verlor man doch das erste Spiel unglücklich mit 1:2. Um es gleich vorwegzunehmen: Es sollte die einzige Niederlage an diesem Abend bleiben. Denn anschließend setzte das Team von "100 Jahre SFO" zum Höhenflug an. Zwei weitere Siege in der Vorrunde ebneten den Weg in die K.O.-Phase des Turniers. Im Achtelfinale traf man dann erneut auf eben jenes Team, gegen das man im ersten Spiel das Nachsehen hatte. Die nun besser eingespielten Sportfreunde ließen dieses Mal nichts anbrennen und gewannen souverän mit 6:0. Zwei spannungsgeladene und äußerst knappe Spiele im Viertel- und Halbfinale konnte man dann - auch mit etwas Glück - gewinnen, sodass man sich am Ende das Abends im Tagesfinale wiederfand. In diesem führte unsere Projektgruppe bereits nach zwei von vier gespielten Kehren schnell mit 4:0 und stand nach der ebenfalls gewonnenen dritten Kehre bereits vorzeitig als Tagessieger fest.

Durch den verdienten Erfolg konnte sich unser Team damit auch für das große Finale aller Tagessieger am 08.01.2022 qualifizieren und darf sich nun Hoffnung auf den ganz großen Coup machen. Mit dem Tagessieg im Rücken ging es dann zurück in die Flötzinger Alm, wo bei einem weiteren Siegestrunk schon Pläne für das große Finale am 08.01. geschmiedet wurden. Bereits kurz nach dem Sieg munkelte man daher, dass jetzt Anpassungen bei den Urlaubsplanungungen nötig werden und Geburtstagseinladungen ausgeschlagen werden müssen, damit die Projektgruppe am Finaltag auch vollzählig antreten kann. 

Für die Sportfreunde und dessen Projektgruppe bildete das Eistocksschießen in jedem Fall einen tollen Jahresabschluss, bei dem das Jahr des 100-jährigen Vereinsbestehens sogar noch mit einem tollen Erfolg gekrönt werden konnte. An diesen gilt es nun am 08.01. anzuknüpfen - gerne auch mit Eurer Unterstützung an der Eisbahn!

Bis dahin wünscht die Projektgruppe "100 Jahre SFO" allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, sowie einen guten Start in das neue Jahr 2022! 

Alle Ergebnisse vom Eisstockschießen am 19.12.2021 findet ihr übrigens hier.

Eisstockschießen beschitten

 

    SFO Logo 100 beschnitten   

Edeka Dütmann - Kopie.jpg
Drechsler.jpg