Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Wer dachte, die Oscarverleihung findet nur im amerikanischen Los Angeles statt, wurde zuletzt eines besseren belehrt. Im niedersächsischen Wolfenbüttel wurde die große Bühne bereitet, um eine Gala der besonderen Art zu feiern.

Erneut musste die 1. Herren bis zum Schlussdoppel gehen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte schlußendlich immerhin einen Auswärtspunkt beim Tabellenletzten.

Bereits am Samstag musste Tim, erstmals in Niedersachsen antretend, in die harten Mühlen der Qualifikation, wo es nicht unbedingt auf die Spielstärke ankam, sondern viel mehr um die Ausdauer,
da in diesem Jahr über 100 Teilnehmer an dieser Quali teilnahmen.

Ohne große Hoffnungen reisten die SFO-Senioren am 8. Februar zum ersten Blockspieltag in die Grafschaft Bentheim. Krankheitsbedingte Ausfälle von einigen Leistungsträgern bei der zweiten Senioren-50-Mannschaft sowie eine neu zusammengesetzte Senioren-60 (60 Jahre und älter) – Truppe, die wegen fehlender Beteiligung in ihrer Altersklasse bei den jüngeren Senioren-50 – Teams antreten mussten, ließen nur geringe Erwartungen aufkommen. Aber es sollte wieder einmal anders kommen.

Circa 100 Zuschauer verfolgten zwischenzeitlich das verlegte Match der Regionalligamannschaft am letzten Freitag. Nur wenige allerdings sahen wie Andreas Scholle überzeugend gegen 1 Uhr auf 9:6 stellte. 

Ein Punktspiel an einem Freitag gab es für die 1. Herren das letzte Mal vor 1,5 Jahren - auswärts in Bolzum! Aufgrund einer Veranstaltung für den Schüler-Nationalspieler Vincent Senkbeil treten beide Mannschaften nun erneut an einem Freitagabend an die Tische.

Nach 2 Jahren ist der Beweis erbracht: Die 1. Herren kann auch eine komplette Saseler Mannschaft schlagen!

Grünkohlfeier am Samstag, Heimspiel der 1. Herren am Sonntag. Für alle SFO - Anhänger wird es ein volles Wochenende.

Elektro_Gottwald.jpg
Drechsler.jpg