Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Viel vorgenommen, am Ende aber ohne Punkte. Unsere Sportfreunde müssen sich nach 90 Minuten im Derby dem VfL Kloster Oesede mit 3:0 geschlagen geben und kassieren nach dem Auftaktsieg nun die erste Niederlage. Unterdessen steht auch der Gegner der 3.Kreispokalrunde fest.

Man wollte an die ersten 60 Minuten aus dem Heimspiel gegen den TuS Glane anknüpfen und das prognostizierte intesive Derby annehmen. Leider schafften dies die Sportfreunde nicht, waren oft einen Schritt zu spät und blieben damit häufig nur zweiter Sieger. Nach dem Treffer von Johann Kuckmeyer, der sämtliche Jugendmannschaften der Sportfreunde und der JSG G.M.Hütte durchlaufen hatte, ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeit. Bereits kurz nach Wiederanpfiff folgte dann die kalte Dusche, als VfL-Rückkehrer Laurin Hülsmann auf 2:0 erhöhte. Fortan schafften es die Oeseder nicht den nötigten Druck aufzubauen und kamen zu selten zu zwingenden Torchancen. Nach einer Ecke in der Nachspielzeit erzielte wiederum Hülsmann schließlich den 3:0-Endstand. 

Für die Sportfreunde geht es nun am nächsten Freitag (19:30 Uhr) gegen den VfR Voxtrup II auf heimischen Geläuf weiter. In der Zwischenzeit wurde zudem der kommende Gegner in der 3.Kreispokalrunde bekanntgegeben. Nach dem Sieg über den FC Sultan Spor in der 2.Runde kommt es nun zum nächsten Stadtduell mit der Zweitvertretung von Viktoria 08 Georgsmarienhütte.

Aufstellung Sportfreunde Oesede: Pohlmann - Buljubasic (74.Gutsche), Klook, Peters, Luther - Knop, Tepe (80.Hemesath), Güraslan, Börger (46.Can), Glane - Hasso

Auswechselspieler: Haberzettl, Weißhaar, Gutsche, Can, Hemesath, Welp

Tore:
1:0 J.Kuckemyer (18.)
2:0 L.Hülsmann (49.)
3:0 L.Hülsmann (90.)

 

 

Edeka Dütmann - Kopie.jpg
Drechsler.jpg