Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Bereits am frühen Samstagmorgen, den 09.12. hieß es für die E1 der Sportfreunde „Treffpunkt“ für den traditionellen Meller Weihnachtscup. Bereits im Vorfeld war man über die Gruppeneinteilung und Spielpaarungen der Vorrunde informiert worden, so das schnell klar war, dass dieses sehr gut besetzte Turnier mit 18 Mannschaften aus verschiedensten Kreisen Niedersachsens, Nordrhein-Westfalens und sogar aus Bremen, ein echter Härtetest für die Kicker des SFO wird.

Mit Spaß am Spiel und entsprechendem Mut diese Herausforderung anzunehmen, war das Ziel an diesem Wochenende, die Vorrunde zu überstehen. Und tatsächlich konnte man sich mit einer Niederlage (1:3 gegen den Turnierfavoriten SC Wiedenbrück) einem Unentschieden (gegen Hagen-Niedermark) und 3 Siegen (gegen Werther, Osterfeine und den Osnabrücker TB) den 2. Platz der Vorrundengruppe sichern und zog somit in die Zwischenrunde ein, die zeitgleich auch einen Ortswechsel in eine weitere Meller Sporthalle erforderlich machte.

Dort traf man auf die Teams vom SV Hellern, Eintracht Rheine und Visbek, wo man wiederum mit einer Niederlage gegen Rheine und zwei Siegen das vorher nie erträumte Halbfinale erreichte.

Der Gegner dort hieß SC Wiedenbrück, gegen die man bereits in der Vorrunde mit 1:3 verloren hatte. Dies war aber vielleicht auch ein Vorteil, da man mit einer starken Teamleistung und leichter Unterschätzung des Gegners ein 0:0 bis zum Ende der regulären Spielzeit erkämpfen konnte. Im 9-Meter-Schießen behielten 3 Kids des SFO einen kühlen Kopf und trafen allesamt zum verdienten 3:2, nachdem ein Kicker aus Wiedenbrück den Ball über die Latte beförderte.
FINAAAAALEEEEEEEEEE!

Sichtlich erschöpft, aber voller Motivation und „Lust aufs Kicken“ nach bereits 9 Spielen an diesem Tag, war das vorher Undenkbare eingetreten. Man stand im Finale des Meller Weihnachtscups gegen die ebenfalls bereits durch eine Niederlage kennengelernte Eintracht aus Rheine. An Spannung für Kids, Trainer, Eltern und weiteren Zuschauer nicht zu überbieten, war es sogar gelungen mit 1:0 in Führung zu gehen, welche das Team aus Rheine aber noch vor Abpfiff egalisieren konnte. Somit hieß es nach absolvierten 11 Minuten erneut 9-Meter-Schießen. Genau wie im Halbfinale behielten die 3 Schützen der Sportfreunde die Nerven und ein zusätzlich von unserem Keeper parierter Schuss der Rheiner ließ dann alle Dämme brechen - man hatte es geschafft.

SIEGER des E-Jugend-Weihnachtscups in Melle 2023, was neben einer Medaille für jeden Spieler/Trainer und einem Siegerpokal auch mit dem riesigen Wanderpokal dieses Turniers (gestiftet von ARD-Sportkommentator Tom Bartels) belohnt wurde. Eingereiht in die Siegerplaketten der Mannschaften vom SC Paderborn, Arminia Bielefeld und dem VFL Osnabrück wird die E-Jugend der Sportfreunde am Weihnachtscup 2024 als Titelverteidiger mit diesem Pokal wieder in Melle an den Start gehen. Schauen wir mal, was dann so geht…

E1 Jugend MellerWeihnachtscup

Logo_Veltins2.jpg
Drechsler.jpg