Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Zum bereits letzten Heimspiel laden wir am 12. November ab 17 Uhr ein, wenn der Gast friesisch herb aus Jever anreist.

Der MTV steht aus unserer Sicht auch hinter den eigenen Erwartungen zurück, ist auf Grund der Tabellensituation dennoch favorisiert (mit 6:6 Punkten auf Tabellenplatz sechs).

Jever ist klassisch aufgestellt, so agieren neben den starken Eigengewächsen Pfaffe (oben ausgeglichen) und Hinrichs (unten 10:2!) jährlich 1-2 ausländische, bezahlte Akteure; mit Zielinsky (oben ausgeglichen) und Wierschowski (unten 7:5) sind in diesem Jahr zwei polnische Spieler dabei, die den Klassenerhalt absichern sollen.

Wir werden wie zuletzt weiter versuchen zu punkten und zu kämpfen und noch ist der Glaube vorhanden, aus einem 4:6 mal mehr rauszuholen.

Wie sagte Oliver Kahn einst: Spielglück muss man erzwingen und da wir keinen Trainerwechsel vollziehen werden/ können (grins) bleibt uns nix anderes übrig; in diesem Sinne bis kommenden Samstag in der Glückaufhalle, die ihren Namen so langsam mal wieder aller Ehre machen dürfte.

Dierker.jpg
Drechsler.jpg