Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Am letzten Sonntag waren Klein und Groß gemeinsam auf den Rehlberg gepilgert, um als Familie das Familiensportabzeichen abzulegen. Die ganz Kleinen und die Großen nebeneinander am Laufen, Werfen, Springen - da blieb der Spaß nicht aus und auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum organisierte der SFO gemeinsam mit dem TV Georgsmarienhütte ein neues Format: Am Familiensportabzeichen konnte man als Familie teilnehmen und gemeinsam das Sportabzeichen ablegen. Dabei musste jedes gemeldete Familienmitglied mindestens eine Disziplin ablegen. Dass dabei die Erwachsenen von den Kindern oft in den Schatten gestellt wurden, war eines der Highligts. 

Mehr als fünfundzwanzig Familien waren bei bestem Wetter auf die neu gebaute Sportanlage auf dem Rehlberg gekommen, um ihr Können zu zeigen. Aus den vielen Disziplinen wie Lang- und Kurzlauf, Springen, Seilspringen, Werfen, Stoßen und vielen mehr konnten die Familien je Kategorie eine Disziplin auswählen. Für die zu erreichenden Ergebnisse wurde sich am offiziellen Sportabzeichen orientiert. Dass dabei oftmals die höchsten Kategorien erreicht wurden, zeugte nicht nur von dem sportlichen Können, sondern auch vom oftmals mitgebrachten Ehrgeiz und Ernsthaftigkeiten. Dennoch stand auch der Spaß weit oben, sodass die Sportler nicht nur von den Helfern und Kampfrichtern, sondern auch von den anderen Familien jeweils lautstart unterstützt wurden. 

Aufgrund der vielen guten bis sehr guten Ergebnisse konnte die Mehrheit der Familien am Ende die goldene Urkunde mit nach Hause nehmen und sich bei Bratwurst, Kuchen und Kaltgetränken wieder stärken.

Ein großer Dank geht natürlich an die vielen Helferinnen und Helfer, die in der Organisation beteiligt waren, als Kampfrichter agierten, die Startnummern ausgegeben haben und neben Bratwurst und Kuchen auch die Getränke an den Mann gebracht haben!

Opel_Viere.jpg
Drechsler.jpg