Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Auf den Sportanlagen am Glückauf Zentrum ist es ruhig geworden die letzten Tage. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Krise ist der Sport- und Trainingsbetrieb bereits seit zwei Wochen komplett eingestellt. Dennoch tut sich was am Glückauf Zentrum - denn das Projekt Neubau Vereinsheim geht weiter.

0 20200324 113745Wer das gute Wetter die letzten Tage genießen wollte und einen Spaziergang an den Sportanlagen entlang machte, konnte sich schon selber von dem neuen Anblick überzeugen. Seit letzter Woche ist das Gerüst am Neubau zum Großteil abmontiert und es lässt sich in voller Pracht bestaunen. Nachdem der Estrich verlegt wurde, ruhen die Arbeiten im Inneren des neuen Vereinsheims. Nicht ruhen tut aber das Projekt, denn rund um Ostern werden weitere, große Schritte angegangen.

Obwohl die Kommunikation mittlerweile zum Großteil über Telefon und Mail ablaufen muss, hat die Arbeitsgruppe Neubau die letzten Tage viel organisieren müssen. altes ClubheimKurzfristig wurde der Abriss des alten Vereinsheims vorgezogen und wird schon nach Ostern stattfinden. Bis dahin muss es ausgeräumt und entrümpelt werden. Keine leichte Aufgabe, denn nach mehr als einem halben Jahrhundert hat sich dort einiges angesammelt.

Gleichzeitig wird der Durchbruch vom Neubau in die alte Halle weiter forciert. Die Umgestaltung der Geschäftsstelle und Lagerräume in der alten Halle zur Schaffung einer optimalen und barrierefreien Verbindung zum neuen Vereinsheim war ursprünglich erst nach Fertigstellung und Bezug des Neubaus vorgesehen. 20200228 150639Aufgrund der starken Beschränkungen durch die aktuelle Krise bietet es sich jedoch bereits jetzt an, diese Umbauten zu vollziehen, da man einen derzeit nicht stattfindenen Trainingsbetrieb nicht stören und die Trainingsbereiche als vorrübergehende Lagerplätze nutzen kann. Im besten Falle sind diese Umbauten bis Anfang/Mitte Mai abgeschlossen, sodass ein dann hoffentlich wieder startender Trainings- und Sportbetrieb ohne Einschränkungen stattfinden kann.

Auch in der Finanzierung ist man weiter kräftig tätig. Eine neue Crowdfundingaktion wurde ins Leben gerufen und freut sich über jede Spende. Ebenso sind noch ein paar Quadratmeter-Patenschaften zu vergeben.

Man sieht: Trotz des Stillstandes im Sportbetrieb ist die Arbeitsgruppe weiter sehr aktiv, um die sportfreie Zeit bestmöglich zu nutzen und die Einschränkungen für alle Mitglieder nach Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs so gering wie möglich sowie das Projekt Neubau Vereinsheim weiter im Zeitplan zu halten.

 

Alle aktuellen Infos zum Baufortschritt findet ihr im Bautagebuch.

Opel_Viere.jpg
Drechsler.jpg