Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Nach dem Auswärtsspiel gegen das Topteam Hilter ist vor dem Auswärtsspiel gegen die nächste abmitionierte Mannschaft vom SV Hellern. Doch auch die kommenden Partie wird für die Sportfreunde unter ähnlichen Vorzeichen keine leichte Aufgabe.

Die Städter, die mit Ausnahme ihres einjährigen Intermezzos in der Bezirksliga (2018/19) stets mindestens zum oberen Drittel der Kreisliga Stadt und in den vergangen Jahren dort auch zu den absoluten Topteams zählten, sind ebenfalls mit hohen Ambitionen in die Saison gestartet. Bislang steht man mit 9 Punkten aus fünf Spielen auf dem 4.Platz und hat damit die gleiche Punkteausbeute wie die Sportfreunde eingefahren - allerdings mit einem Spiel weniger. Die beiden Niederlagen setzte es für den SVH in den direkten Duellen mit den weiteren Aufstiegsanwärtern Hagener SV (2:3) und TuS Hilter (1:2). Am auffälligsten agierten dabei die beiden Routiniers Patrick Fiß (6 Tore) und Ex-Profi Jeremy Karikari (4 Tore), die zusammen 10 der bisherigen 13 Saisontreffer erzielten. Co-Spielertrainer Felix Zimmermann macht im Interview mit FuPa keinen Hehl daraus, dass man mit dem Saisonstart nicht zufrieden ist. "Aber wir haken die Saison aufgrund der frühen Niederlagen nicht einfach ab", relativierte Zimmermann und ergänzte, dass man nun gefordert sei und in Schlagdistanz nach oben bleiben will.

Gegen Glane konnte der SV Hellern dieses Vorhaben bereits in die Tat umsetzten und gewann ungefährdet mit 3:0. Am kommenden Wochenende versuchen nun die Sportfreunde im Duell der Tabellennachbarn den Städtern ein Bein zu stellen. Dabei wird den Oesedern aber neben einigen verletzten Spielern auch Georgio Knop nach seiner roten Karte aus dem Spiel in Hilter fehlen. Die Länge der Sperre ist überdies noch nicht festgelegt worden.

7.Spieltag Kreisliga Osnabrück Staffel D

SV Hellern - SF Oesede
Anstoß: Sonntag, 10.10.2021 um 15:00 Uhr
Spielort: Klaus-Stürmer-Str. in 49078 Osnabrück 

   

Dierker.jpg
Drechsler.jpg