Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Mit einem 2:8 gegen MTV Eintracht Bledeln, die auf Hoffmann und Beismann verzichteten, ist der Abstieg nun besiegelt und ein wenig symptomatisch für die letzten Wochen mit einer Verletzung, dieses Mal von Andreas Scholle, der aufgrund der Absage der Senioren Ü40 doch im Kader stand.

Nach der letzten Aufwärtsfahrt zum TSV Lunestedt, der Absage der Senioren - Landesmeisterschaft am kommenden Wochenende, wo neben Andreas Scholle auch Ulf Pötter an den Start gehen wollte, gibt es zum Abschluss nach fünf Jahren Regionalliga - Zugehörigkeit ein Heimspiel - Quartett mit den Gegner Bledeln, Sasel (26.03.), Oldenburg (02.04.) und Siek (30.04.).

Das war sie – die buchstäblich letzte Regionalliga-Auswärtsfahrt. Trotz der Tabellensituation ließen sich unsere Jungs aber nicht unterkriegen und stellten den Spaß in den Vordergrund. So kam es, dass auf der Hinfahrt die Fähre genommen wurde!

Eine insgesamt gute Vorstellung sahen die fast 60! Zuschauer von der ersten Herren am regnerischen Sonntag.
Das Ergebnis mit 3:7 war erwartet im Endeffekt wieder zu deutlich. Wenn alle drei Siege durch uns im Entscheidungssatz fielen, war mit dem passenden Momentum - wie häufig - vielleicht sogar mehr drin.
Düppel in Bestbesetzung (mit Strahl für Heise), wir erneut ohne Jonny.

Nach dem ersten Saisonsieg empfangen wir am kommenden Sonntag (20. Februar) ab 11 Uhr die Gäste aus Berlin.

Endlich ist die lange Zeit des Wartens vorbei. Jannik Hehemann und Oliver Tüpker führen unsere Regionalligamannschaft zum ersten Saisonsieg und sichern vermutlich den vorletzten Tabellenplatz.

Abstiegskampf pur - goldene Ananas oder Himbeere?

Wer wird Vorletzter?

Wer gewinnt sein erstes Spiel in dieser Saison oder doch wieder Remis wie im Hinspiel an der Ostsee?

Antworten gibt es am Samstag nach fast 3 Monaten ohne Heimspiel in der heimischen Arena zu Oesede ab 16:00 Uhr.

4:6 Niederlage! Na klar…was denn auch sonst könnte sich der stille Leser oder laute Beobachter denken. Aber nach dem grundsätzlichen Ausfall von Jonathan Habekost, erwischte es auch Oliver Tüpker diese Woche, der leider heute beim drittplatzierten TuS Celle passen musste. Danke vorweg an Bogdan und Filip Kalinowski, sowohl als Unterstützer an der Bande, als auch im Regionalligadebüt.

Dierker.jpg
Drechsler.jpg