Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Mit der Lockerheit, die die 5. Herren über weite Phasen der Saison in den Punktspielen vermissen ließen, ging das Team von Captn Ulrich Hipler am Muttertag in die ungeliebte Relegation zur Kreisliga Süd. Lag es an den vorabendlichen Feten oder am frisch überreichten Trikot für das Spitzenmädel Wiebke – vom ersten Ballwechsel an zeigten Wiebke, Olaf, Mirko, Ulrich, Manni und Eckard der erfahrenen 3. Mannschaft des TuS Hilter, wer in der Glückaufhalle das Sagen hatte.

Herzliche Einladung zu unserer gemeinsamen Radtour 2019 am 29. Juni für alle aktiven und passiven TT-Mitglieder!

Gleich fünf neue, junge Spieler verstärken den SFO zur neuen Saison. Filip Kalinowski, Nils und Max Westendorf, Noah Richter und Noah Taylor Mannig gehen künftig für die Sportfreunde an den Start.

Das erwartet schwere Spiel bestritt die 1. Herren am heutigen Samstag gegen Sasel. Da auch die Gäste den direkten Klassenerhalt sicher hatten, trafen die nahezu besten Bewertungen aufeinander.

Eine ereignisreiche Saison liegt hinter der 1. Herren. Der erneute Klassenerhalt in der Regionalliga ist als bärenstarker Erfolg zu werten.

Einen Punkt benötigte die Erste gegen Rostock um auch nächstes Jahr Regionalliga spielen zu dürfen. Vorweg genommen: Es langte. Mit viel Kampf und ordentlich Krampf.

Mit 9:6 gewinnen die Sportfreunde auch ihr letztes Heimspiel in dieser Saison. 6 Siege, 1 Remis und nur 2 Niederlagen zeugen von einer Heimstärke, die auch durch das fantastische Publikum gewährleistet wird. Danke an dieser Stelle!

Binnen 8 Tagen gelingt den Sportfreunden ein weiteres Aufrufezeichen im Abstiegskampf. Mit einem in der Höhe brutal überraschenden 9:2 bleiben wir mittendrin statt nur dabei.

Edeka Dütmann - Kopie.jpg
Drechsler.jpg