Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Unsere Teams haben nicht nur dafür gesorgt, dass sie sportlich perfekt auf die neue Saison vorbereitet sind, sondern auch unser Glückaufplatz zum Saisonstart in neuem Glanz erstrahlt. Dem Aufruf des Fußballvorstandes zum gemeinsamen Arbeitseinsatz folgten dabei mehr als 30 Sportler aus allen Seniorenmannschaften und der A1-Jugend der JSG.

An diesem Wochenende ist es endlich so weit: die Saison 2019/20 beginnt! Zum Pflichtspielauftakt erwartet unser Team um Neutrainer Thomas Falke die TSG Dissen, die die abgelaufene Saison mit 36 Punkten auf dem 12.Tabellenplatz beendete.

Die Teams stehen bereits in den Startlöchern für die neue Saison und auch unsere Sportplätze haben sich auf den Saisonstart vorbereitet. Bereits seit März wird hauptsächlich auf dem Glückaufplatz an verschiedenen kleinen Projekten gearbeitet, die dazu beitragen sollen die Infrastruktur der Sportanlage zu verbessern. Ein Überblick:

Thomas Falke übernimmt ab dem 01.07.2019 das Traineramt der 1.Herren der Sportfreunde Oesede. Kurz vor seinem offiziellen Amtsantritt möchten wir euch den zukünftigen Trainer im Rahmen eines ausführlichen Interviews näher vorstellen und euch einen kleinen Einblick in die Vorbereitungsphase für die neue Saison geben. Zudem findet ihr am Ende des Interviews einen kurzen Steckbrief.

Lange mussten wir nicht warten! Bereits gestern Abend wurde die Spielpläne für den Kreis Osnabrück veröffentlicht. Auf folgende Begnungen dürfen wir uns zum Ligastart freuen.

Viel vorgenommen hatte man sich für das letzte Spiel der Saison gegen die Spielvereinigung Niedermark. Ein Sieg sollte die Chance auf eine bessere Platzierung wahren und gleichzeitig einen würdigen Abschied des Trainerteams ermöglichen. Letztendlich mussten sich die Sportfreunde aber dem Gast mit 1:2 geschlagen geben.

Auf Grund des bereits am vergangenen Mittwoch ausgetragenen 30.Spieltag verabschieden sich unsere Sportfreunde schon eine Woche eher als der Rest der Liga in die Sommerpause. Gegner ist an diesem Sonntag die Spielvereinigung Niedermark. Im Anschluss an die Partie lädt der Fußballvorstand dann noch zur offiziellen Saisonabschlussfeier mit der Mannschaft ein.

Wer dachte, die Personaldecke könnte im Vergleich zum letzten Spiel beim Hagener SV nicht noch dünner werden, wurde am gestrigen Mittwoch eines besseren belehrt. Mit gerade einmal 10 Spielern aus dem eigenen Kader und 4 Akteuren der 2.Herren traten unsere Sportfreunde beim TuS Hilter an und verloren das Spiel letztendlich mit 7:3.

Edeka Dütmann - Kopie.jpg
Drechsler.jpg