Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Nach 2-jähriger Corona-Pause hieß es am vergangenen Wochenende endlich wieder „Dütmann-Cup in Oesede“. In Verbindung mit den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum entwickelte sich das Turnier mit mehr als 1.000 Gästen zu einem vollen Erfolg.

Am Samstag, den 25.Juni stand mit dem Fußball-Talk das erste große Highlight der Jubiläumswoche an. Mit Ansgar Brinkmann und Thomas Reichenberger waren dabei promintente Gäste im Oeseder Festzelt zu Gast, aber auch Oeseder Fußballikonen wie Rainer Börger und Volker Glane.

Wie viele bereits in der Woche des Aufbaus feststellen konnten, bringt die am 24.Juni beginnende Festwoche auch einige organisatorische Anpassungen mit sich. Dies betrifft vor allem die Parkplatzsituation für PKW und Fahhräder am ersten Festwochenende (25./26.Juni). 

Keine zwei Wochen mehr, bis der Startschuss für unsere große Jubiläumswoche anlässlich unseres 100-jährigen Vereinsbestehens fällt. Grund genug, um im Vorfeld noch einmal die Sportanlage rund um den Mittelpunkt der Feierlichkeiten im Rahmen des mittlerweile jährlich stattfindenden Aufräumtages richtig rauszuputzen.

Über Pfingsten drehte sich im Bereich Senioren - Tischtennis, von Ü40 - Ü85 alles um die deutschen Meisterschaften in der Nähe von Saarbrücken.

Aus der A-Jugend der JSG Georgsmarienhütte wird Kilian Völtz zur kommenden Saison fest in den Kader der 1.Herren rücken. Der 19-Jährige kam bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison auf insgesamt 6 Einsätze, viele davon von Beginn an.

Es hätte der versöhnliche Abschluss einer verkorksten und turbulenten Saison werden können, letztendlich musste man sich aber trotz Überzahl in der Schlussphase der Mannschaft aus Sutthausen geschlagen geben. Freuen konnten sich hingegen die Zuschauer, denen bei 9 Toren und einem stets wechselnden Spielverlauf viel geboten wurde.

An diesem Wochenende beschließt die Kreisliga die Saison mit dem letztem Spieltag. Eine turbulente, wie auch schwierige Spielzeit wird dann für die Sportfreunde zu Ende gehen, die stets von Durchhalteparolen geprägt war. Zum letzten Spiel erwarten die Oeseder nun RW Sutthausen am Kruseweg.

Opel_Viere.jpg
Drechsler.jpg